Familiennamen

Im Laufe meiner Recherchen zu meiner eigenen Familienforschung sind im Laufe der Jahre einige Familiennamen zusammengekommen.

Die Ort und vor allem die Gegenden, aus denen die entsprechenden Familien stammten, sind trotzdem übersichtlich geblieben. Bis auf 3 Familien kamen alle aus Altbayern, die eine der drei (schwarzen Schafe) aus Oberfranken, die zweite aus Südhessen und die dritte aus (bayerisch-)Schwaben.

Fast analog verhält es sich bei den religiösen Bekenntnissen, die noch bei meinen Eltern eine bedeutende Rolle gespielt haben: Der Großteil meiner Vorfahren war katholisch, die wenigen Protestanten haben in der Regel (in meinem speziellen Fall hier) eher Unregelmäßigkeiten wie uneheliche Kinder oder eine Scheidung, wie bei meinen Großeltern mütterlicherseits, mit sich gebracht.

Nun also zu den Namen. In Klammern steht dazu jeweils die Gegend, aus der die jüngsten VertreterInnen jeweil gekommen sind.

Väterlicherseits:

Liegl (München/ Oberbayern)

Mayr (Lauterbach/ Steingaden/ Weilheim/ Oberbayern)

Waas (Wallersdorf/ Niederbayern)

Zinner (Speinshart/ Oberpfalz)

Bock (Kallmünz/ Oberpfalz)

Liegl (Grafenkirchen/ Cham/ Oberpfalz)

Lainer (Niederstraubing/ Erding/ Oberbayern)

Bader (Rehling/ Aichach-Friedberg/ Schwaben)

Greiner (Rackelsdorf/ Cham/Oberpfalz)

Haberl (Rötz/ Cham/ Oberpfalz)

Rampf Grafenkirchen/ Cham/ Oberpfalz)

Liegl (Waldmünchen/ Cham/ Oberpfalz)

Mütterlicherseits:

Simperl (Petershausen/ Dachau/ Oberbayern)

Gruber (Viehbach/ Freising/ Oberbayern)

Därnhöfer (Viehbach/ Freising/ Oberbayern)

Lottes (Lindenhardt/ Bayreuth/ Oberfranken)

Seeser (Haag/ Bayreuth/ Oberfranken)

Hoerath (Lindenhardt/ Bayreuth/ Oberfranken)

Beisler (Bad Orb/ Hessen)

Damit wäre die Liste der wichtigsten Familiennamen erst mal beendet.

Fazit:

Die väterlichen Vorfahren kamen im Wesentlichen aus Altbayern (Oberbayern, Niederbayern, Oberpfalz) und waren katholisch. Eine Familie war in Schwaben beheimatet.

Die mütterlichen Vorfahren stammen aus dem nördlichen Oberbayern und aus Oberfranken. Vereinzelt sind Protestanten dabei, vor allem die Nachkommen derer aus Oberfranken. Einige wenige (Protestanten) kamen über die Landesgrenze, aus Südhessen..

Ene Bitte zum Schluß:
Falls Ihr gleichlautende Familiennamen (vielleicht auch noch aus der gleichen Gegend habt, sind wir vermutlich (wenn auch weitläufig) verwandt.

In diesem Fall bitte ich um Nachricht unter info@ahnenforschung-liegl.de.